Research

GOODINVEST hat ein proprietäres Aktienanalyse verfahren entwickelt. Unternehmen werden nach ihrer Fähigkeit, Wertschöpfung zu betreiben, untersucht. Dies ist einerseits möglich, wenn ein langjähriges Management-Team in den meisten Jahren einen positiven freien operativen Cash-Flow erwirtschaften konnte. Andererseits kann auch ein neues Management-Team mit sehr gutem Leistungsausweis eine neue strategische Ausrichtung des Unternehmens implementieren, welche mittelfristig zu einer nachhaltigen Wertschöpfung führt.

Die DCF-Analyse von GOODINVEST orientiert sich in den meisten Fällen an den quantitativen historischen Datenwerten eines Unternehmens und quantifiziert die durch das Studium des Unternehmens gewonnenen qualitativen Erkenntnisse. Diese qualitativen Erkenntnisse werden durch die Implementierung des Porter-Five-Forces Modells gewonnen.